Letztes Update am Mo, 03.07.2017 11:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wald4tler Hoftheater präsentiert „Der letzte der feurigen Liebhaber“



Pürbach (APA) - Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach feiert am Donnerstag die Komödie „Der letzte der feurigen Liebhaber“ von Neil Simon Premiere. Der Broadwayklassiker „verbreitet 70er-Jahre Flair und ist eine großartige Komödie mit brillanten Dialogen und unglaublich witziger Situationskomik“, verspricht Intendant Moritz Hierländer in einer Aussendung. Bei der Eigenproduktion führt Hanspeter Horner Regie.

Das Stück mit den Schauspielern Jula Zangger und Günther Götsch beinhaltet „aberwitzige Dialoge, sensationellen Slapstick und genau jene Prise menschlicher Tragik, die einer wirklich guten Komödie zugrunde liegen muss“, hieß es vom Veranstalter. Für die Musik zeichnet Moritz Hierländer verantwortlich.

Zum Inhalt: Barney Cashmans erotische Erfahrungen beschränken sich auf eine monogame, bisher 23-jährige Ehe mit seiner grundanständigen Highschool-Freundin Helma. Mit 47 Jahren sehnt sich der Familienvater nach etwas Abenteuer und wagt den Seitensprung. Angesichts seiner eher unglücklichen Damenwahl erleben die Zuschauer Barneys Scheitern als letzter der feurigen Liebhaber.

(S E R V I C E - „Der letzte der feurigen Liebhaber“ von Neil Simon, mit Jula Zangger, Günther Götsch, Regie: Hanspeter Horner, Wald4tler Hoftheater, 3944 Pürbach 14, Premiere: 6. Juli um 20.15 Uhr, weitere Termine am 7., 8., 12., 13., 14. und 15. Juli sowie am 10., 11., 12., 16., 17., 18. und 19. August um 20.15 Uhr sowie am 10., 11., 16., 17. und 18. November um 19.30 Uhr, Sonntagsvorstellungen: 9. Juli, 13. August, 12. und 19. November um 16 Uhr, Karten und Infos: 02853/784 69, office@hoftheater.at, www.hoftheater.at)




Kommentieren