Letztes Update am Mo, 03.07.2017 14:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Merkel dämpft Erwartungen an Trumps Besuch bei G20-Gipfel



Washington/Berlin (APA/Reuters/dpa) - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat die Hoffnung auf eine Einigung mit US-Präsident Donald Trump in Streitfragen auf dem G-20-Gipfel gedämpft. „Wir kennen ja bestimmte Positionierungen der amerikanischen Regierung“, sagte Merkel am Montag in Berlin. „Ich erwarte nicht, dass wegen einer zweitägigen Reise nach Hamburg diese Positionierungen ausgesetzt werden.“

Merkel verwies darauf, dass die Gipfelerklärung Einstimmigkeit erfordere. Dort werde es Gemeinsamkeiten etwa im Bereich Terrorismusbekämpfung geben. „In anderen Bereichen gibt es ein hohes Maß an Unterschieden. (...) Ich glaube nicht, dass wir zum Schluss mit geeinigten Positionen in allen Fragen daraus hervorgehen.“ Der G-20-Gipfel der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer findet am Freitag und Samstag in Hamburg statt.




Kommentieren