Letztes Update am Mo, 03.07.2017 16:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Chinas Präsident Xi zu Besuch in Russland eingetroffen



Moskau (APA/dpa) - Vor dem G-20-Gipfel ist der chinesische Präsident Xi Jinping zu Gesprächen mit dem Kremlchef Wladimir Putin in Moskau eingetroffen. Er erwarte einen sachlichen Meinungsaustausch mit dem russischen Präsidenten, sagte Xi bei der Ankunft am Montag der Agentur Tass zufolge.

„Ich bin überzeugt, dass dieser Besuch fruchtbar sein und zur nachhaltigen Entwicklung der chinesisch-russischen Beziehungen beitragen wird“, sagte der chinesische Staatschef bei der Ankunft am Flughafen Wnukowo. Die offiziellen Gespräche sind für diesen Dienstag geplant.

Putin und Xi werden beide beim G-20-Gipfel am Freitag und Samstag in Hamburg erwartet. Dort wollen sie unter anderem auch gemeinsam im Kreis der Brics-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) beraten.

Bei Xis Besuch in Moskau soll es nach Angaben des Kremlberaters Juri Uschakow vor allem um die bilateralen Beziehungen gehen. Geplant sei, dass rund 40 Abkommen unterzeichnet werden, sagte er. Zudem sollten Verträge im Wert von zehn Milliarden US-Dollar festgemacht werden, hieß es.




Kommentieren