Letztes Update am Di, 04.07.2017 05:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Syrische Rebellen stießen in Altstadt von IS-Hochburg Raqqa vor



Al-Raqqa (APA/Reuters/AFP) - Den von der Anti-IS-Koalition unterstützten syrischen Rebellen ist am Dienstag der Vormarsch in die Altstadt der Islamistenhochburg Raqqa gelungen. Kämpfer der „Syrischen Demokratischen Kräfte“ (SDF) hätten die historische Stadtmauer überwunden, nachdem diese an zwei Stellen durch Bombardements der US-geführten Koalition zerstört worden sei.

Es seien jeweils 25 Meter der Mauer zerstört worden, „was dabei helfen wird, den Rest der 2.500 Meter langen Mauer zu erhalten“, teilte die Koalition mit. Am Donnerstag hatten die SDF-Kämpfer dem IS den letzten Fluchtweg aus Raqqa abgeschnitten, am Sonntag nahmen sie erstmals den Markt Al-Hal im Süden der IS-Hochburg ein.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren