Letztes Update am Di, 04.07.2017 08:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Filmfestival Locarno: Adrien Brody erhält den Leopard Club Award



Locarno/Hollywood (APA/sda) - Der US-amerikanische Schauspieler Adrien Brody erhält am 4. August im schweizerischen Locarno im Rahmen des 70. Festival del film den Leopard Club Award. Damit wird der 44-Jährige geehrt, der mit 29 Jahren für seine Hauptrolle in „The Pianist“ einen Oscar gewann. Brody sei „einer der brillantesten Darsteller des amerikanischen Kinos“, schreibt das Locarno Festival am Dienstag.

Dank seiner Anpassungsfähigkeit fühle sich Adrien Brody in den unterschiedlichsten Genres wohl, so Carlo Chatrian, künstlerischer Leiter des Locarno Festivals. Geboren 1973 in New York, debütierte der Schauspieler mit knapp 20 in Francis Ford Coppolas „New York Stories“. In Folge arbeitete er mit Regisseuren wie Steven Soderbergh, Oliver Stone, Terrence Malick, Ken Loach, Spike Lee, Wes Anderson oder Roman Polanski zusammen.

Der Leopard Club Award wird vom gleichnamigen Verein zur Unterstützung des Festivals vergeben. Er geht an eine große Persönlichkeit des Films, die sich durch ihre Arbeiten in das kollektive Gedächtnis eingeprägt haben.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren