Letztes Update am Di, 04.07.2017 09:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Europas Leitbörsen zur Eröffnung schwächer erwartet



Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Europas Börsen dürften am Dienstag schwächer starten. Der DAX dürfte nach seinem Erholungsversuch am Montag zunächst wieder den Rückwärtsgang einlegen. Knapp vor Handelsstart stand der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex 0,37 Prozent tiefer bei 12.429 Punkten.

Nachdem das Börsenbarometer seit seinem Rekordhoch bei 12.951 Punkten vor zwei Wochen um knapp 5 Prozent abgesackt war, gewann er zu Wochenbeginn 1,22 Prozent. Der Eurozonen-Leitindex Euro-Stoxx-50 wird 0,5 Prozent schwächer erwartet.

Frischer Schwung dürfte wegen des US-Feiertages fehlen. Tags zuvor hatte der Dow Jones zwar im verkürzten Handel nach zwei Wochen wieder ein neues Rekordhoch erreicht, seine Gewinne aber letztlich nicht ganz halten können.

~ ISIN EU0009658145 ~ APA090 2017-07-04/09:03

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren