Letztes Update am Di, 04.07.2017 10:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet etwas leichter - ATX 0,15 Prozent im Minus



Wien (APA) - Die Wiener Börse ist am Dienstag etwas leichter in den Handelstag gestartet. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.133,31 Zählern um 4,86 Punkte oder 0,15 Prozent unter dem Montag-Schluss (3.138,17). Bisher wurden 264.043 (Vortag: 208.892) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Die europäischen Leitbörsen eröffneten ebenfalls in der Verlustzone. Marktbeobachter erwarten einen impulsarmen Handelstag - vor allem, weil die US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen bleiben werden. Bei den Einzelwerten standen Rosenbauer (plus 1,22 Prozent auf 58,00 Euro) und Schoeller-Bleckmann (plus 0,94 Prozent auf 57,15 Euro) im Eröffnungshandel an der Spitze des Kurszettels. Semperit (minus 0,93 Prozent auf 25,61 Euro) und Lenzing (minus 0,90 Prozent auf 153,90 Euro) rutschten hingegen ans untere Ende.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA100 2017-07-04/09:20




Kommentieren