Letztes Update am Di, 04.07.2017 11:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Elf Menschen bei Busunfall in Südafrika getötet



Johannesburg (APA/dpa) - Bei einem Busunfall in Südafrika sind mindestens elf Menschen getötet und 14 verletzt worden, sagte am Dienstag ein Sprecher des Rettungsdienstes, Russel Meiring. Ein Bus und ein Lastwagen seien außerhalb des Ortes Machadodorp in der Provinz Mpumalanga im Nordosten des Landes kollidiert.

Die Helfer retteten demnach mehrere Menschen aus dem Inneren des Busses und befreiten weitere, die unter dem Fahrzeug eingeklemmt waren. Der Grund für den Unfall war zunächst unklar.




Kommentieren