Letztes Update am Di, 04.07.2017 12:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zu wenig betrunken - Wein aus Hotel in Wien-Neubau gestohlen



Wien (APA) - Eine mittelstarke Alkoholisierung dürfte einem 29-Jährigen in der Nacht auf Dienstag in Wien-Neubau offenbar nicht ausgereicht haben. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger brach der Mann eine Eingangstür eines nicht unbekannten Hotels an der sogenannten Zweierlinie auf und drang in den Kühlraum ein. Neben Bananen, Äpfel und einem Besteck wollte er Wein. Sieben Flaschen a 25 Euro ließ er mitgehen.

Der Nachtportier des Hotels bemerkte den Einbruch und holte die Polizei. Die Beamten nahmen den 29-Jährigen am Tatort fest und stellten bei ihm ein Brecheisen sicher. Sie bemerkten auch die mittelschwere Alkoholisierung bei dem Mann.




Kommentieren