Letztes Update am Di, 04.07.2017 12:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Tierschutzverein kümmert sich um Hunde- und Katzenbabys



Vösendorf/Eisenstadt/Wien (APA) - Drei Katzen- und drei Rottweilerbabys werden derzeit vom Wiener Tierschutzverein (WTV) betreut. Die allesamt auf rund sechs Wochen geschätzten Jungtiere wurden innerhalb weniger Tage in Ostösterreich aufgefunden und zum WTV gebracht, berichtete dieser in einer Aussendung am Dienstag.

Die drei Katzenbabys wurden in Gramatneusiedl (Bezirk Bruck an der Leitha) gefunden, zwei Tage später wurden im burgenländischen Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) drei Rottweilerwelpen in einem Karton vor einem Wohnhaus abgestellt. „Blutjunge Lebewesen einfach ihrem Schicksal zu überlassen ist ein unverzeihlicher Akt der Grausamkeit und überdies strafbar. Ein herzliches Dankeschön an die Tierfreunde für ihr beherztes Eingreifen“, sagte WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic.

Die Hunde- und Katzenjungen sind gesund und in gutem Ernährungszustand. Sie wurden entwurmt und gechipt. Zur Sicherheit werden sie noch einige Zeit beobachtet und auch geimpft, bevor sie vergeben werden können. Der WTV bat um Verständnis, dass aktuell keine Angaben zum Vergabezeitpunkt der Tiere gemacht werden können, auch Reservierungen sind nicht möglich.

(S E R V I C E - https://www.wiener-tierschutzverein.org/ )




Kommentieren