Letztes Update am Di, 04.07.2017 21:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leichtathletik: Weißhaidinger in Szekesfehervar Diskus-Vierter



Szekesfehervar (APA) - Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat am Dienstag beim Leichtathletik-Meeting in Szekesfehervar bei regennassen Verhältnissen den vierten Platz belegt. Der Olympiasechste kam beim Istvan-Gyulai-Memorial auf 63,70 m, der Sieg ging an den ungarischen Lokalmatador Zoltan Kövago mit 65,67 m vor dem Polen Piotr Malachowski mit 65,08.

„Ich bin mehrmals weggerutscht, hatte selbst mit meinen Spezial-Regenschuhen nicht genügend Grip“, sagte Weißhaidinger. „Nicht umsonst hat heute der Hausherr gewonnen, der kennt den Wurfkreis von Kindheit auf, kommt mit diesen Bedingungen gut zurecht. Luki hat sich wacker geschlagen, mehr war heute nicht drinnen“, meinte Trainer Gregor Högler.

Der 25-jährige Weißhaidinger bestreitet am Sonntag in London das Diamond-League-Meeting, es ist sein letzter Wettkampf vor der WM im August ebendort.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren