Letztes Update am Mi, 05.07.2017 10:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport: Etappensieger der Ö-Tour auf dem Kitzbüheler Horn



Kitzbüheler Horn/Wien (APA) - Die bisherigen Etappensieger der Österreich-Rundfahrt auf dem Kitzbüheler Horn, dem Ziel der 4. Etappe am Donnerstag:

~ 2000: Georg Totschnig (AUT) - 2001: Cadel Evans (AUS) - 2002: Hans-Peter Obwaller (AUT) - 2003: Gerrit Glomser (AUT) - 2004: Cadel Evans (AUS) - 2005: Gerhard Trampusch (AUT) - 2006: Christian Pfannberger (AUT) - 2007: Thomas Rohregger (AUT) - 2008: Chris Anker Sörensen (DEN) - 2009: Michael Albasini (SUI) - 2010: Riccardo Ricco (ITA) - 2011: Fredrik Kessiakoff (SWE) - 2012: Danilo di Luca (ITA) - 2013: Kevin Seeldraeyers (BEL) - 2014: Dayer Quintana (COL) - 2015: Victor de la Parte (ESP) - 2016: nur kurzes Zeitfahren als Prolog

Streckendaten Schlussanstieg Kitzbühel - Kitzbüheler Horn/Alpenhaus (1.670 m Seehöhe): Länge: 7,1 km, Höhendifferenz: 865 m, Durchschnittssteigung: 12,5 Prozent, Maximalsteigung: 22,3 Prozent.

Schnellste Auffahrtszeit: Victor de la Parte (ESP) 2015 in 28:20 Min. ~

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren