Letztes Update am Mi, 05.07.2017 12:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


TUI baut Hotelsegment mit neuer Führungsstruktur aus



Hannover (APA/dpa) - Der weltgrößte Reisekonzern TUI will unter der Führung von zwei neuen Spartenchefs sein Hotelangebot erweitern. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2018/19 soll das Angebot an eigenen Hotels um insgesamt 40 bis 45 Häuser erweitert werden, teilte TUI am Mittwoch in Hannover mit.

Die neue Führungsstruktur soll ein beschleunigtes Wachstum sichern - bereits heute würden 50 Prozent des Konzern-Ergebnisses durch eigene Hotels und Kreuzfahrtgesellschaften erwirtschaftet, so der Konzern.

Im Rahmen der neuen Führungsstruktur in der Hotelsparte soll ab dem 1. August der Hamburger Erik Friemuth zusätzlich zu seinen Aufgaben als Marketingchef die kommerzielle Führung der Hotelmarken „TUI Blue“, „Robinson“ und „Magic Life“ übernehmen. Der 49-Jährige, der dem erweiterten Vorstand der Gruppe angehört, soll die Marken bekannter machen. Auch das „Handelsblatt“ berichtete am Mittwoch über Friemuths Ernennung. Sein Kollege Thomas Pietzka wird künftig für die Hotelbeteiligungen verantwortlich sein, darunter die Riu-Gruppe. Er soll die Beteiligungen und Joint Ventures des Hotelsegments ausbauen.

~ ISIN DE000TUAG000 WEB http://www.tui-group.com/de ~ APA248 2017-07-05/12:49

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren