Letztes Update am Mi, 05.07.2017 14:50

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Polizei stoppte zwei Reisebusse - Brandgefahr



Stuttgart (APA/dpa) - Wegen gravierender Mängel hat die Polizei zwei Reisebusse bei Stuttgart aus dem Verkehr gezogen. Bei einem mit 17 Fahrgästen - vor allem Kindern - besetzten Bus bestand Brandgefahr, wie die Verkehrspolizei Ludwigsburg mitteilte. Hydraulikflüssigkeit sei aus dem Lenkgetriebe auf die heiße Bremse gelaufen. Auch die Lenkung hätte jederzeit ausfallen können, hieß es.

An einem anderen Bus mit 20 Fahrgästen wurden bei der Kontrolle erhebliche Mängel an der Bremse entdeckt. Eine Blockade der Hinterräder drohte. Beiden Busfahrern wurde die Weiterfahrt untersagt. Es kamen Ersatzbusse.




Kommentieren