Letztes Update am Mi, 05.07.2017 16:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Entminungsdienst barg Kriegsrelikt im Waldviertel



Zwettl (APA) - In einem Wald im Bezirk Zwettl hat ein 16-Jähriger am Dienstagnachmittag ein Kriegsrelikt entdeckt und die Exekutive verständigt. Beamte der Polizeiinspektion Zwettl sicherten den Fundort ab, in der Folge führte der Entminungsdienst des Bundesheeres die Bergung durch. Es handelte es sich um eine Granate und das Abschussrohr einer Panzerfaust, teilte die NÖ Polizei mit.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren