Letztes Update am Mi, 05.07.2017 21:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Südtiroler durch Steinschlag auf Tiroler Reschenstraße getötet



Nauders (APA) - Ein Steinschlag hat am Mittwochnachmittag auf der Reschenstraße in Tirol (Bezirk Landeck) einen Toten gefordert. Im Gemeindegebiet von Nauders löste sich laut Polizei oberhalb der Bundesstraße ein Felsbrocken und traf den Pkw eines 28-jährigen Südtirolers. Der Mann wurde in seinem Auto von den Gesteinsmassen eingeklemmt und tödlich verletzt.

Bevor der Felsbrocken den Wagen des 28-Jährigen traf, der von Südtirol kommend Richtung Pfunds unterwegs war, hatte er noch ein Sicherheitsnetz durchbrochen, teilte die Exekutive mit. Das Fahrzeug wurde von dem Gesteinsbrocken komplett zerstört.

Ein weiterer möglicher Steinschlag hatte zunächst die Arbeiten der Rettungskräfte behindert. Erst mit Hilfe eines Rüstfahrzeugs und eines Lastenkrans der Feuerwehr Landeck konnte der Pkw aus dem Gefahrenbereich gezogen werden. Die Straße bleibt bis auf weiteres gesperrt.




Kommentieren