Letztes Update am Do, 06.07.2017 12:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Venedig führt Geldprämien für fleißige Polizisten ein



Venedig (APA) - Venedig will fleißige Polizisten belohnen. Jeder der 360 Stadtpolizisten kann Punkte für eine Prämie sammeln, die bis zu 2.200 Euro pro Jahr beträgt. Punkte gibt es für die Festnahme von Taschendieben, die Sicherstellung von Plagiaten sowie beim Einsatz gegen Prostitution. Auch Anzeigen gegen Schwarzhandel sowie Pünktlichkeit sollen belohnt werden, schrieb die Zeitung „La Stampa“ am Donnerstag.

Die Stadt Venedig hat die Sanktionen bei Verstößen gegen die öffentliche Ordnung verschärft und will Kontrollen mit der Unterstützung der Polizisten intensivieren. Wildpinkeln zum Beispiel kann bis zu 3.300 Euro kosten. Seit 2016 wurden in Italien Vergehen gegen den öffentlichen Anstand zu Verwaltungsdelikten herabgestuft. Dafür wurden jedoch die Geldstrafen massiv erhöht.




Kommentieren