Letztes Update am Do, 06.07.2017 14:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Trump bekennt sich zur NATO-Beistandspflicht - Forderung an Europa



Washington/Warschau (APA/AFP/dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich bei seinem Besuch in Polen eindeutig zum Beistandspakt der NATO bekannt. Die USA stünden „fest“ hinter der gegenseitigen Beistandsverpflichtung in der Militärallianz, sagte er am Donnerstag in Warschau. Im Gegenzug rief er die europäischen Partner erneut zu höheren Verteidigungsausgaben auf.

„Die USA haben nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten bewiesen, dass sie fest hinter Artikel 5 stehen“, sagte Trump unter Verweis auf den NATO-Vertrag. Deshalb müssten nun auch die anderen Mitgliedsländer ihren Verpflichtungen nachkommen.

„Europa muss mehr tun“, verlangte Trump. Bereits bei seinem ersten NATO-Gipfel Ende Mai hatte Trump alle Staaten aufgerufen, wie vereinbart zwei Prozent ihrer Wirtschaftsleistung für Verteidigung auszugeben.

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA342 2017-07-06/14:34




Kommentieren