Letztes Update am Do, 06.07.2017 16:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Giftige Dämpfe entwichen - 41 Verletzte in saarländischem Gewerbepark



Saarbrücken (APA/dpa) - Bei einem Chemieunfall im saarländischen Bexbach sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei 41 Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren am Donnerstag in einem Gewerbepark aus noch unbekannten Gründen bei einem Entsorgungsbetrieb für Gift- und Gefahrstoffe gefährliche Dämpfe ausgetreten und in die Räume eines nahegelegenen Logistikbetriebs gezogen.

In der Folge hätten Firmenangehörige, aber auch Rettungskräfte und Feuerwehrleute über Atembeschwerden und Übelkeit geklagt. Alle kamen ins Krankenhaus. Bei fünf der 41 seien die Beschwerden so stark, dass sie zur Beobachtung in der Klinik bleiben müssten. Lebensgefahr bestehe nicht.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren