Letztes Update am Fr, 07.07.2017 08:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorradfahrer kollidierte in Tirol mit Fußgänger - Drei Verletzte



Kirchdorf in Tirol (APA) - Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Tschechien ist am Donnerstag in Kirchdorf (Bezirk Kitzbühel) in Tirol mit einem 18-jährigen Fußgänger zusammengestoßen. Der 18-Jährige wurde laut Polizei durch die Luft geschleudert und verletzt. Der Biker und seine Mitfahrerin kamen zu Sturz und blieben schwer verletzt liegen. Alle drei wurden mit dem Hubschrauber bzw. der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall hatte sich gegen 10.00 Uhr auf der Loferer Straße (B178) ereignet. Eine Gruppe aus sechs tschechischen Motorradfahrern war in Kirchdorf Richtung St. Johann in Tirol unterwegs, als auf Höhe eines Lebensmittelgeschäfts der 18-Jährige am Fahrbahnrand wartete, um die Straße zu überqueren. Die ersten fünf Biker blieben stehen, der 50-Jährige, der als letzter in der Gruppe fuhr, erkannte die Situation jedoch zu spät.

Er versuchte noch eine Kollision zu verhindern und schlängelte sich an den stehenden Motorrädern vorbei, touchierte dabei jedoch zwei und kollidierte in weiterer Folge mit dem Fußgänger. Am Motorrad des Tschechen entstand laut Exekutive schwerer Sachschaden. Die Bundesstraße war im Bereich der Unfallstelle für rund eine halbe Stunde gesperrt.




Kommentieren