Letztes Update am Fr, 07.07.2017 15:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Philipp Morris baut Werk in der Schweiz weiter aus



New York (APA/sda) - Der Tabakkonzern Philip Morris investiert 30 Mio. Franken (27 Mio. Euro) in seine Fabrik in Neuenburg. Entstehen sollen zwei neue Produktionslinien für rauchfreie Tabaksticks, wie der Konzern am Freitag mitteilte.

Neuenburg ist für Philip Morris schon seit geraumer Zeit ein wichtiger Standort für die Entwicklung rauchfreier Tabakprodukte. Seit 2008 hat der Konzern hier mehr als 400 Wissenschaftler und Forscher angestellt und über 3 Mrd. Dollar investiert.

Die Fabrik in Neuenburg ist bereits seit 1963 im Besitz von Philip Morris. Hier wurden die ersten Marlboro-Zigaretten außerhalb der USA hergestellt. Neben rauchfreien Tabakprodukten werden in Neuenburg heute auch klassische Zigaretten sowohl für den heimischen Markt als auch für den Export in weltweit über 40 Länder produziert.

In der gesamten Schweiz beschäftigt Philip Morris mehr als 3.000 Mitarbeiter.

~ ISIN US7181721090 WEB http://www.pmi.com ~ APA416 2017-07-07/15:26

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren