Letztes Update am Sa, 08.07.2017 15:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wieder Überfall auf ältere Frau in Graz - Halskette geraubt



Graz (APA) - In Graz ist Samstagvormittag wieder ein eine ältere Frau beraubt worden: Ein Unbekannter entriss einer Pensionistin eine Halskette. Die Frau wurde dabei verletzt. Bereits vergangene Woche war eine Pensionistin nach einem Raubüberfall lebensgefährlich verletzt und bewusstlos auf der Straße gefunden worden. Am Donnerstag war eine weitere Rentnerin am Heimweg überfallen und schwer verletzt worden.

Die 71-Jährige wollte gegen 10.40 Uhr nach einem Einkauf die Eingangstür zu einem Mehrparteienhaus in der Fischergasse aufsperren und hatte den Schlüssel bereits ins Schloss gesteckt. Plötzlich spürte sie von hinten einen Ruck und bemerkte, dass ihr ein unbekannter Täter die Goldkette vom Hals gerissen hatte. Zeugen hörten die Hilferufe der Frau und konnten den vermeintlichen Täter in Richtung Körösistraße flüchten sehen. Sie leisteten Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Die Pensionistin wurde durch die Tat im Bereich des Gesichtes verletzt und im LKH Graz behandelt.

Laut Beschreibung des Täters durch das Opfer ist der Räuber zwischen 20 und 35 Jahre alt und von schlanker Statur. Er hatte kurze dichte dunkle Haare und war u.a. bekleidet mit schwarzem T-Shirt und schwarzer langer Hose. Ferner trug er eine schwarze Umhängetasche. Zeugen der Tat werden ersucht, sich mit dem Journaldienst des Kriminalreferates unter 059133/65 3333 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei vermutet auch einen Zusammenhang mit ähnlichen Straftaten der vergangenen Tage. Am Donnerstag war eine 76-jährige Frau wahrscheinlich in der Fischergasse am Heimweg vom Einkaufen überfallen und schwer verletzt worden. Eine Nachbarin hatte die blutüberströmte Frau in ihrer Wohnung gefunden. Der Täter dürfte seinem Opfer zwei Goldketten geraubt und ihr Schläge auf Kopf und Gesicht versetzt haben, denn die Grazerin erlitt eine Gehirnblutung und eine Nasenbeinfraktur, teilte die Polizei mit.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Am Freitag vor einer Woche hatten Passanten eine 82-jährige Frau bewusstlos neben der Fahrbahn im Süden von Graz entdeckt. Sie wies lebensgefährliche Kopfverletzungen auf, aus ihrer Handtasche fehlten Bargeld und Wertgegenstände.




Kommentieren