Letztes Update am Sa, 08.07.2017 16:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drei Verletzte bei Zweiradunfällen in Salzburg



Mariapfarr/Piesendorf/Salzburg (APA) - Eine Reihe von Zweiradunfällen hat am Freitag und Samstag in Salzburg mehrere Verletzte gefordert. In Mariapfarr (Lungau) fuhr ein 54-jähriger Motorradlenker Samstagmittag auf das Heck eines vor ihm fahrenden Pkws, der aufgrund seines Linksabbiegens langsamer wurde, auf. Bei der Kollision wurde die 57-jährige Motorrad-Mitfahrerin vom Zweirad geschleudert, so die Polizei.

Die Frau blieb in der Fahrbahnmitte liegen und wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz verletzt in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert. Ebenfalls vom Motorrad geschleudert und auf der Fahrbahn zum Liegen gekommen ist ein 21-jähriger Tscheche bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Piesendorf im Bezirk Zell am See. Ein Pkw-Lenker hat den 21-jährigen Motorradfahrer übersehen und es kam zur rechtwinkeligen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde in das KH Zell am See gebracht.

In der Stadt Salzburg sind eine 30-Jährige mit ihrem Fahrrad und eine 61-jährige Pensionistin mit ihrem Moped kollidiert. Die Radfahrerin fuhr auf der Ignaz-Harrer-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts und wollte links in die Lieferinger Hauptstraße einbiegen. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker, von der Münchner Bundesstraße kommend, gab ihr mittels Lichthupe ein Zeichen das sie Abbiegen dürfe. Zur gleichen Zeit fuhr die 61-jährige Pensionistin aus Salzburg mit ihrem Moped von der Münchner Bundesstraße kommend in Richtung Ignaz-Harrer-Straße rechts an der stehenden Kolonne vorbei. Beim Abbiegevorgang bemerkte die Fahrradfahrerin die Mopedlenkerin zu spät, es kam zur Kollision. Die Mopedlenkerin touchierte das Vorderrad des Fahrrades und kam dabei zu Sturz. Der Radfahrerin verriss es den Lenker und das Fahrrad kippte links zur Seite weg. Die Fahrradfahrerin und ihre am Fahrrad-Kindersitz mitfahrend 3-jährige Tochter blieben unverletzt, die 61-jährige Mopedfahrerin wurde ins Spital eingeliefert.




Kommentieren