Letztes Update am So, 08.10.2017 07:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Formel 1: Ferrari-Star Vettel schied in Japan früh aus



Suzuka (APA/dpa) - WM-Anwärter Sebastian Vettel hat seine Hoffnungen beim Formel-1-Grand-Prix von Japan in Suzuka früh begraben müssen. Wegen eines technischen Problems, das ihn daran hinderte, das Tempo der Konkurrenten mitzugehen, wurde der Deutsche am Sonntag in der fünften Runde an die Box gerufen, wo sein Ferrari abgestellt wurde. Vettel konnte somit auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton keine Punkte aufholen.

Damit setzte sich die Pannenserie des viermaligen Formel-1-Weltmeisters auf der Asientour fort. In Singapur schied Vettel nach einem Crash schon in der ersten Runde aus, in Malaysia rettete er nach Motorenproblemen im Rennen immerhin Platz vier. Vor dem fünftletzten Grand Prix dieser Saison hatte Vettel schon 34 Punkte Rückstand auf Mercedes-Mann Hamilton.




Kommentieren