Letztes Update am So, 08.10.2017 10:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorradlenker landete in Tiroler Bach: Hund schlug Alarm



Langkampfen (APA) - Ein 20-jähriger Motorradlenker ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Unfall in Langkampfen (Bezirk Kufstein) von der Straße abgekommen und im Bach gelandet. Gefunden wurde der junge Mann, weil der Hund eines nahegelegenen Bauernhofes durch lautes Bellen Alarm schlug. Als der Landwirt nachschaute, fand er den 20-Jährigen im rund ein Meter tiefen Bach liegend.

Er zog den Verunglückten aus dem Wasser und rief die Rettung. Diese brachte den jungen Mann in das Krankenhaus nach Kufstein, wo er stationär aufgenommen wurde. Laut Polizei verlief ein Alkotest bei dem 20-Jährigen positiv. Der Unfall hatte sich gegen 3.45 Uhr auf einer Gemeindestraße ereignet.




Kommentieren