Letztes Update am Mo, 09.10.2017 10:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Streit unter Jugendlichen in Schladming - 18-Jähriger zog Pistole



Graz (APA) - Ein 18-jähriger Oberösterreicher ist Sonntagfrüh bei einer Prügelei mit einem 19-jährigen Steirer vor einem Lokal in Schladming im Gesicht verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Montag mit. Der 18-Jährige zog bei dem Streit eine Schreckschusspistole. Es löste sich ein Schuss, der aber niemanden verletzte. Die Polizei nahm den Schützen fest, sein Kontrahent wurde angezeigt.

Die beiden waren gegen 2.00 Uhr vor dem Eingangsbereich eines Lokals in Schladming (Bezirk Liezen) zunächst verbal in Streit geraten. Während dieses Streites zog der Jüngere eine Schreckschusspistole und zielte auf das Gesicht des Kontrahenten. Bei der anschließenden Rauferei trug der Oberösterreicher Verletzungen im Gesichtsbereich davon. Die Polizei nahm den 18-Jährigen fest. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben in die dortige Justizanstalt eingeliefert. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, die Waffe wurde sichergestellt.




Kommentieren