Letztes Update am Mo, 09.10.2017 11:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Trio schlug 25-Jährigen in Innsbruck nieder



Innsbruck (APA) - Ein 25-Jähriger ist Sonntagnachmittag in Innsbruck auf offener Straße von einem Trio mit massiven Faustschlägen und Fußtritten attackiert worden. Die Angreifer sollen auch dann noch weitergemacht haben, als ihr Opfer bereits am Boden lag, berichtete die Polizei. Der 25-Jährige wurde mit multiplen Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Laut Polizei konnte der Haupttäter, ein 26-jähriger Russe, identifiziert werden. Er soll dem 25-Jährigen auch mit dem Tod gedroht haben, sollte er Anzeige erstatten. Die beiden anderen Täter seien vorerst unbekannt. Die Ermittlungen diesbezüglich und zu den Hintergründen der Attacke seien im Laufen. Zu der Auseinandersetzung war es kurz vor 14.30 Uhr in der Amraserstraße gekommen.




Kommentieren