Letztes Update am Mo, 09.10.2017 11:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Vormittag etwas fester



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich heute, Montag, am späten Vormittag sehr freundlich präsentiert. In allen beobachteten Lautzeiten der heimischen Staatsanleihen wurden Kursgewinne verbucht.

Konjunkturseitig stand die Anlegerstimmung aus dem Euroraum im Fokus der Anleger. Jene hat sich im Oktober von einem hohen Niveau aus weiter verbessert. Der vom Beratungsunternehmen Sentix erhobene Konjunkturindikator stieg um 1,5 Zähler auf 29,7 Punkte. Das ist der höchste Stand seit Juli 2007.

Außerdem haben die deutschen Unternehmen ihre Produktion im August so stark nach oben gefahren wie seit über sechs Jahren nicht mehr.

Heute um 11.10 Uhr notierte der marktbestimmende Dezember-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 161,35 um 25 Ticks über dem letzten Settlement von 161,10. Das bisherige Tageshoch lag bei 161,38, das Tagestief bei 161,07. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 31 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 115.440 Dezember-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,57 (zuletzt: 1,60) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,63 (0,65) Prozent, die fünfjährige mit 0,00 (0,03) Prozent und die zweijährige lag bei -0,59 (-0,58) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 34 (zuletzt: 34) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 18 (17) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 27 (28) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 12 (12) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 47/02 30 1,50 98,22 98,44 1,57 34 98,23 Bund 27/04 10 0,50 98,80 98,95 0,63 18 98,88 Bund 22/11 5 3,40 117,33 119,33 0,00 27 118,33 Bund 19/10 2 0,25 101,70 101,75 -0,59 12 101,73 ~




Kommentieren