Letztes Update am Mo, 09.10.2017 13:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


DIC Asset zahlt wegen Fusion von TLG und WCM Sonderdividende



München/Berlin (APA/Reuters) - Die Übernahme von WCM durch TLG Immobilien soll sich finanziell auch für die Aktionäre des Immobilien-Investors DIC Asset auszahlen. DIC stellte am Montag in Frankfurt eine Sonderdividende von mindestens 20 Cent je Aktie für das laufende Jahr in Aussicht. Der Investor tauscht seine Beteiligung von 25,9 Prozent an WCM in TLG-Aktien, was ihm einen Buchgewinn von 19 Mio. Euro bringt.

Mindestens 14 Mio. Euro davon sollen nun ausgeschüttet werden, wie DIC mitteilte. DIC Asset stockt seine Beteiligung an der TLG von 5,3 Prozent durch den Aktientausch auf rund zehn Prozent auf.

Für 2016 hatte DIC eine reguläre Dividende von 40 Cent gezahlt. Anleger zeigten sich am Montag von dem zusätzlichen Geldsegen wenig beeindruckt: Die Aktie legte 0,5 Prozent auf 9,40 Euro zu. Das Unternehmen hatte Ende September kurzfristig den Vorstandschef ausgetauscht: Anstelle von Aydin Karaduman wird DIC nun von der bisherigen Finanzchefin Sonja Wärntges geführt.

~ WEB http://www.tlg.de/ ~ APA267 2017-10-09/13:24




Kommentieren