Letztes Update am Di, 10.10.2017 09:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Tourismusbranche mit Übernachtungsplus im August



Wiesbaden/Berlin (APA/Reuters) - Die deutschen Hoteliers profitieren von der Reiselust der Urlauber aus dem In- und Ausland. Die Zahl der Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben in Deutschland stieg im Ferienmonat August auf 54,3 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Das war ein Plus von 1 Prozent zum Vorjahresmonat.

Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Inland stieg um 1 Prozent auf 44,2 Millionen, bei den Ausländern gab es ein Plus von 5 Prozent auf 10,1 Millionen. Nach den ersten acht Monaten gab es insgesamt einen Anstieg um 3 Prozent auf 313,4 Millionen.

Damit ist die Branche auf dem Weg zum achten Übernachtungsrekord in Folge. Ihr kommt die gute Konjunktur und die Job-Sicherheit der Deutschen zugute. Zudem wird Urlaub in der Heimat bei vielen Bürgern beliebter, da sie Angst vor Anschlägen in bestimmten Regionen haben. Auch wegen der angespannten diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei machen viele einen Bogen um das sonst so beliebte Reiseland Türkei.




Kommentieren