Letztes Update am Di, 10.10.2017 10:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wachsamer Anrainer ertappte bei Graz Einbrecher - Unbekannter entkam



Gratkorn (APA) - Ein aufmerksamer Anrainer hat in der Nacht auf Dienstag in einer Wohnsiedlung in Gratkorn nördlich von Graz einen Einbrecher in die Flucht geschlagen, der Fahrräder stehlen wollte. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Der Unbekannte hatte bereits mehrere Fahrräder zum Abtransport bereitgestellt. Der Mann konnte mittels eines in der Nähe abgestellten Pkw entkommen.

Der 41-Jährige wurde gegen 2.30 Uhr durch einen stillen Alarm auf den Einbruch im Fahrradkeller der Wohnsiedlung aufmerksam. Er begab sich sofort zur Außentür des Kellers. Diese ließ sich jedoch nicht öffnen, da der Einbrecher das Schloss geknackt und beschädigt hatte. Der Anrainer rannte darauf zur Einfahrt der Tiefgarage. Dort traf er auf den Unbekannten, der bereits mehrere Räder zum Abtransport ins Freie gebracht hatte. Dem Eindringling gelang es zu entkommen. Mit einem in der Nähe abgestellten dunkelfärbigen Klein-Pkw flüchtete er weiter in nördliche Richtung.

Laut Personenbeschreibung ist der Einbrecher zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß und von stämmiger Statur. Er soll einen ausländischen Akzent haben.




Kommentieren