Letztes Update am Di, 10.10.2017 10:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Teamchef Sampaoli: Argentinien hat WM-Start „verdient“



Quito (APA/Reuters) - Vor Argentiniens vielleicht entscheidendem Spiel im Kampf um einen WM-Startplatz in Russland 2018 hat Teamchef Jorge Sampaoli eine Teilnahme als „verdient“ bezeichnet. In den drei Spielen unter seinem Kommando habe die Mannschaft Charakter gezeigt „und demonstriert, was sie ist: besser als der Rest“, sagte Sampaoli vor dem Antreten in Ecuador.

Der zweifache Fußball-Weltmeister braucht am letzten Spieltag der Südamerika-Qualifikation in der Nacht auf Mittwoch einen Auswärtssieg. Nur so kann zumindest Rang fünf, der zum Play-off gegen Neuseeland berechtigt, erreicht werden. Aktuell liegt die Mannschaft von Superstar Lionel Messi auf dem enttäuschenden sechsten Platz und würde die WM damit verpassen. Für Sampaoli ein nicht vorstellbares Szenario. „Wenn man über die Zahlen hinausblickt, verdient es Argentinien“, betonte er.

Unter dem 57-Jährigen hat Argentinien in drei WM-Quali-Spielen nur drei Punkte bei einem erzielten Tor geholt. Einem 0:0 in Uruguay folgten weitere Remis gegen Venezuela (1:1) und Peru (0:0).




Kommentieren