Letztes Update am Di, 10.10.2017 15:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei Tote bei bewaffnetem Angriff auf Universität in Kenia



Mombasa (APA/dpa) - Unbekannte Angreifer haben auf Fahrzeuge einer kenianischen Universität geschossen und dabei zwei Angestellte getötet. Ein Fahrer und zwei Polizisten seien bei dem Angriff südlich der Hafenstadt Mombasa am Dienstag verletzt worden, erklärte die Vizekanzlerin der Technischen Universität Mombasa, Laila Abubakar. Die Hochschule habe den Unterricht zeitweise ausgesetzt.

Die Identität der Angreifer war zunächst unklar. Der Verdacht fiel jedoch auf die aus dem benachbarten Somalia stammende islamistische Terrormiliz Al-Shabaab. Milizkämpfer hatten 2015 bei einem Angriff auf die nordöstliche Universität Garissa etwa 150 Studenten getötet.




Kommentieren