Letztes Update am Mi, 11.10.2017 01:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Insider - US-Kriegsschiff segelt durchs Südchinesische Meer



Peking/Washington (APA/Reuters) - Ein US-Kriegsschiff ist am Dienstag Insidern zufolge an Inseln im Südchinesischen Meer vorbeigefahren, die China für sich beansprucht. In der Nähe der Paracel-Inseln seien Manöver abgehalten worden, sagten drei mit den Vorgängen vertraute Personen aus den USA. Die USA erkennen die Ansprüche der Volksrepublik dort nicht an.

Im nächsten Monat wird US-Präsident Donald Trump erstmals nach Asien reisen und unter anderem China besuchen. Er drängt das Land dazu, eine stärkere Rolle im Atomkonflikt mit Nordkorea einzunehmen.

Über die Gebietsansprüche im Südchinesisches Meer sind sich die Staaten seit langem uneinig. In der Vergangenheit hat China stets US-Operationen in der Region kritisiert und erklärt, sie verstießen gegen die Souveränität Chinas und gefährdeten die Sicherheit. Neben China erheben auch Malaysia, Taiwan, Vietnam, die Philippinen und Brunei Gebietsansprüche im Südchinesischen Meer.




Kommentieren