Letztes Update am Mi, 11.10.2017 12:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prozess gegen 34-jährigen Terrorverdächtigen 2- Neuer Prozesstermin



Salzburg (APA) - Das Gericht hat den Termin für die nächste Hauptverhandlung nach Rücksprache mit allen Beteiligten auf 18. Oktober abgeändert. Damit könne der Prozess noch früher stattfinden, sagte ein Sprecher zur APA. In einer Aussendung entschuldigte sich das Gericht dafür, dass wegen eines „internen Fehlers im Verwaltungsablauf“ die zwei Schöffen nicht ordnungsgemäß zum heutigen Prozessstart geladen wurden.

Es werde derzeit Ursachenforschung betrieben, worin der Fehler im Ablauf konkret bestanden habe, hieß es. „Um dennoch eine zügige Fortsetzung des Strafverfahrens sicherzustellen, wurde eine neuerliche Hauptverhandlung für den 18. Oktober 2017, 10.00 bis 12.00 Uhr, Saal E 18 anberaumt.“ Zunächst wurde im Gerichtssaal verlautbart, dass der Prozess am 23. Oktober fortgesetzt werde.




Kommentieren