Letztes Update am Mi, 11.10.2017 14:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pensionen: NEOS „völlig perplex“



Wien (APA) - Einigermaßen fassungslos reagieren die NEOS auf Überlegungen in der ÖVP, entgegen ursprünglichen Plänen auch Pensionen über 4.980 aufstocken zu wollen. Er sei „völlig perplex“, schreibt NEOS-Sozialsprecher Gerald Loacker in einer Aussendung und fragt die Volkspartei: „Seids es angrennt?“

VP-Chef Sebastian Kurz zeige sein wahres Gesicht, wenn er drei Tage vor der Wahl „Luxuspensionisten“ Geld nachwerfen wolle. Anstatt sich sinnvolle Konzepte zu überlegen, wie wir die Herausforderungen des Pensionssystems zu meistern seien, verschleudere Kurz lieber Geld für billige Wählerstimmen und riskiere sehenden Auges, eine ganze Generation in die Altersarmut zu schicken, ärgert sich Loacker.




Kommentieren