Letztes Update am Mi, 11.10.2017 19:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Frankfurter Börse



Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Mittwoch mehrheitlich im Plus geschlossen. Die Aktien von AT&S stiegen erneut um 5,33 Prozent (Vortag: plus 2,70 Prozent). Am Montag waren die Papiere schon um über 20 Prozent nach oben geschossen. Das Unternehmen hatte seine Wachstumsprognosen für den Umsatz angehoben.

Ebenfalls mit deutlichen Zugewinnen präsentierten sich die Wertpapiere von Fabasoft (plus 3,23 Prozent). Am anderen Ende der Austro-Tabelle rangierten Petro Welt Technologies mit 1,85 Prozent im Minus. Die Abschläge in S&T und Sanochemia fielen mit weniger als 0,5 Prozent geringer aus.

~ Aktie Kurs Änderung Änderung Schluss Umsatz --- Punkte Prozent zuletzt Stück AT&S 16,41 0,83 5,33 15,58 55.933 Petro Welt Technologies 6,11 -0,12 -1,85 6,23 5.693 C-Quadrat 52,10 0,00 0,00 52,10 0 Fabasoft 12,64 0,40 3,23 12,25 1.647 S&T 19,00 -0,07 -0,39 19,08 42.116 Sanochemia 1,64 0,00 -0,18 1,64 3.910 ~

~ ISIN DE0008469008 ~ APA538 2017-10-11/19:52




Kommentieren