Letztes Update am Do, 12.10.2017 09:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Altpapiercontainer brannte: Hotel am Hauptbahnhof Salzburg evakuiert



Salzburg (APA) - Beim Einkaufszentrum „Forum 1“ am Salzburger Hauptbahnhof ist am Donnerstag kurz nach Mitternacht ein Brand ausgebrochen. Laut Polizei dürften Unbekannte in der Anlieferungszone zumindest einen der dort abgestellten Müllcontainer mit Papier und Kartonagen angezündet haben. Da sich das Feuer an der Außenfassade rasch ausbreitete, wurde das angrenzende Hotel vorsorglich evakuiert.

Polizisten und das Hotelpersonal forderten mit Lautsprecherdurchsagen rund 60 Gäste auf, das Hotel zu verlassen. Die Berufsfeuerwehr Salzburg konnte den Brand mit zwei Hochdruckrohren rasch löschen und gegen 0.54 Uhr wieder „Brand aus“ geben.

„Weil der Brandrauch über Lüftungsöffnungen in das Gebäude eingedrungen ist, haben die Brandmelder angeschlagen. Dadurch wurde das Eingangstor automatisch hochgefahren. In der Folge ist heißer Rauch ins Innere gekommen und hat die Sprinkleranlage aktiviert. Darum ist neben dem Schaden durch den Rauch teilweise auch ein Wasserschaden zu verzeichnen“, sagte ein Sprecher der Berufsfeuerwehr zur APA. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt.

Das Einkaufszentrum sperrte am Donnerstag wie gewohnt auf. Laut einer Aussendung der Betreiber musste am Donnerstagvormittag einzig der Lebensmittelmarkt noch gereinigt werden, da Löschwasser über die Außentüren in den Verkaufsraum gelangt war. Der Sachschaden sei aber deutlich geringer als ursprünglich angenommen. Brandermittler des Landeskriminalamtes Salzburg führten am Vormittag Untersuchungen betreffend der genauen Brandursache durch.




Kommentieren