Letztes Update am Do, 12.10.2017 09:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet befestigt - ATX plus 0,20 Prozent



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit befestigter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.341,99 Zählern um 6,68 Punkte oder 0,20 Prozent über dem Mittwoch-Schluss (3.335,31). Bisher wurden 174.533 (Vortag: 180.862) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Dank positiver Überseebörsenvorlagen aus Asien und von der Wall Street legte auch der heimische Markt etwas zu. Die europäischen Leitbörsen konnten sich noch für keine einheitliche Richtung entscheiden.

In Wien zeigten sich die Anteilsscheine von AT&S mit einem weiteren Plus von 3,8 Prozent ungebremst auf Höhenflug. Seit Wochenbeginn schossen die Papiere des Leiterplattenherstellers im Zuge der Prognoseerhöhung bereits um beachtliche mehr als 30 Prozent nach oben.

Mit Ergebnisvorlage rückte Agrana ins Blickfeld. Eine gute Geschäftsentwicklung im Stärke- und Ethanolsegment hat den Gewinn des Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzerns im ersten Halbjahr 2017/18 um 55 Prozent auf 97,3 Mio. Euro kräftig steigen lassen. Die Agrana-Aktie reagierte mit plus 1,2 Prozent.

Unter den heimischen Schwergewichten legten Wienerberger um 1,6 Prozent zu. voestalpine und Erste Group stärkten sich jeweils um 0,3 Prozent. Raiffeisen verbuchten ein Plus von 0,2 Prozent. OMV-Aktien fielen hingegen leicht um 0,2 Prozent.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA092 2017-10-12/09:27




Kommentieren