Letztes Update am Do, 12.10.2017 11:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Teamarzt übernahm Verantwortung für positiven Dopingtest



Rom (APA/AFP) - Der Mannschaftsarzt des Serie-A-Aufsteigers Benevento hat die Verantwortung für den positiven Dopingtest des italienische Fußball-Profis Fabio Lucioni übernommen. Das sagte Walter Giorgione am Mittwoch bei einer Anhörung vor der nationalen Anti-Doping-Agentur in Rom.

Lucioni war nach dem Spiel gegen Torino am 10. September positiv auf das androgene Steroid Clostebol getestet worden. Mannschaftsarzt Giorgione gab an, ein Spray zur schnellen Heilung angewendet zu haben, das ihm selbst gehöre und den Spielern nicht zur Verfügung stehe. Dem 30-jährigen Abwehrspieler, der auch Kapitän seiner Mannschaft ist, droht eine Sperre von vier Jahren, er wurde vorläufig suspendiert.




Kommentieren