Letztes Update am Do, 12.10.2017 12:13

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Mittag) - ATX gewinnt 0,15 Prozent



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Donnerstag, zu Mittag bei moderatem Volumen mit gut behaupteter Tendenz präsentiert. Der ATX wurde um 12.00 Uhr mit 3.340,17 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 4,86 Punkten bzw. 0,15 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,02 Prozent, FTSE/London +0,06 Prozent und CAC-40/Paris -0,13 Prozent.

In einem wenig veränderten europäischen Börsenumfeld konnte sich der ATX am Vormittag klar im Plus behaupten. International fehlten die marktbewegenden Handelsimpulse.

In Wien setzte unter den Einzelwerten die AT&S-Aktie den jüngsten Höhenflug ungebremst fort und zogen weitere 4,9 Prozent hoch. Seit Wochenbeginn schossen die Papiere des Leiterplattenherstellers im Zuge der Prognoseerhöhung bereits um beachtliche mehr als 30 Prozent nach oben.

Mit einer Ergebnisvorlage rückte Agrana ins Blickfeld. Eine gute Geschäftsentwicklung im Stärke- und Ethanolsegment hat den Gewinn des Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzerns im ersten Halbjahr 2017/18 um 55 Prozent auf 97,3 Mio. Euro kräftig steigen lassen. Die Agrana-Aktie reagierte mit einem Kursgewinn von 1,2 Prozent.

Gesucht präsentierte sich auch die Do&Co-Aktie mit einem Kurszuwachs von 3,8 Prozent. RHI kletterten 1,6 Prozent hoch. Wienerberger und Buwog verteuerten sich jeweils um 1,5 Prozent. Unter den Banken steigerten sich Raiffeisen um 0,9 Prozent.

Auf den Verkaufslisten der Anleger standen hingegen die Post-Anteilsscheine mit einem Minus von zwei Prozent. Telekom Austria kamen um 1,4 Prozent zurück. Die Lenzing-Titel fielen um weitere 1,3 Prozent. Bereits zur Wochenmitte waren die Titel des Faserherstellers um 5,5 Prozent abgerutscht, nachdem die Aktie von der Berenberg Bank abgestuft worden war.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX um etwa 9.30 Uhr bei 3.344,68 Punkten, das Tagestief lag gegen 9.10 Uhr bei 3.334,71 Einheiten. Der ATX Prime notierte zum oben genannten Zeitpunkt 0,16 Prozent höher bei 1.683,09 Punkten. Im prime market zeigten sich 21 Titel mit höheren Kursen, 16 mit tieferen und einer unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 1.559.806 (Vortag: 1.256.284) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 31,02 (35,54) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher AT&S mit 213.646 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 3,62 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA237 2017-10-12/12:09




Kommentieren