Letztes Update am Fr, 13.10.2017 13:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


China warnt USA vor Ausstieg aus Iran-Atomabkommen



Peking/Washington (APA/AFP) - China hat die USA am Freitag dazu aufgefordert, nicht aus dem Iran-Atomabkommen auszusteigen. Die Regierung der Volksrepublik sei „überzeugt davon, dass dieses Abkommen zur Wahrung des internationalen Systems für die Nicht-Verbreitung von Atomwaffen sowie zu Frieden und Stabilität in der Region beiträgt“, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, in Peking.

„Wir hoffen, dass alle beteiligten Parteien weiterhin das Abkommen einhalten und umsetzen werden“, hieß es weiter.

Chinas Außenminister Yang Jiechi habe während eines Telefonats am Donnerstag mit seinem amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson über das Iran-Atomabkommen gesprochen, erklärte Hua weiter.

Trump will seinen mit Spannung erwarteten Beschluss zum Atom-Abkommen mit dem Iran am Freitag (18.45 Uhr MESZ) bekanntgeben. Es wurde erwartet, dass Trump dem Abkommen die erneute „Zertifizierung“ verweigern wolle, um damit die Abkehr seiner Regierung von der Vereinbarung zu verdeutlichen. China zählt zu den Staaten, die das Abkommen in jahrelanger Arbeit mit ausgehandelt haben.




Kommentieren