Letztes Update am Fr, 13.10.2017 16:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Ex-Profi Mackay schottischer Interimstrainer



Glasgow (APA/dpa) - Der frühere schottische Fußball-Nationalspieler Malky Mackay wird Interimstrainer der schottischen Nationalmannschaft. Der 45-Jährige, der auch Sportdirektor des schottischen Verbands (SFA) ist, wird das Team beim Testspiel am 9. November gegen die Niederlande betreuen. Die Schotten hatten sich nach der verpassten Qualifikation für die WM 2018 in Russland von Coach Gordon Strachan getrennt.

Die Nachfolgefrage ist noch nicht geklärt. Mackay hatte in der Vergangenheit unter anderem die englischen Fußballclubs Watford und Wigan trainiert. Schottland war in der WM-Quali-Gruppe F zum Abschluss in Slowenien über ein 2:2 nicht hinausgekommen und verpasste dadurch das möglich gewesene Play-off als Gruppenzweiter hinter dem direkt für die WM qualifizierten England.




Kommentieren