Letztes Update am Fr, 13.10.2017 19:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rudern/Kanu: Neues Bundesleistungszentrum in Linz-Ottensheim eröffnet



Ottensheim (APA) - Am Freitag ist in Linz-Ottensheim das neue Bundesleistungszentrum für Rudern und Kanu eröffnet worden. Nachdem der ÖRV den Zuschlag für die Ruder-WM 2019 erhalten hatte, sind Regattastrecke und das dort ansässige Bundesleistungszentrum modernisiert und ausgebaut worden. Dabei ist in elfmonatiger Bauzeit am Donaualtarm ein futuristisches, hochwassersicheres und barrierefreies Gebäude entstanden.

Die Gesamtkosten des Bauprojektes betrugen 4,1 Mio. Euro, wurde am Freitag bekannt gegeben. Die Gesamt-Investitionen für den Ausbau des Regattagebäudes sowie die Organisation bzw. Ausrichtung der Ruder-Weltmeisterschaft 2019 betragen insgesamt rund 8,8 Mio. Euro, wovon das Sportministerium und das Land Oberösterreich je 3,5 Mio. Euro übernehmen.




Kommentieren