Letztes Update am Sa, 14.10.2017 02:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NR-Wahl - EVP-Fraktionschef: Bündnis aus ÖVP und FPÖ möglich



Straßburg/Wien/Berlin (APA/dpa) - Kurz vor der Nationalratswahl am Sonntag sieht der Chef der Europäischen Volkspartei im EU-Parlament, Manfred Weber, die Möglichkeit einer Regierung aus ÖVP und FPÖ. „Ein Bündnis zwischen ÖVP und FPÖ ist möglich, wenn sich die FPÖ klar zu Europa bekennt“, sagte deutsche CSU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Samstag).

ÖVP-Chef Sebastian Kurz sehe die Zukunft Österreichs in einer starken Europäischen Union. Daher sei ein Bündnis aus ÖVP und FPÖ nur mit einer klaren Absage an einen sogenannten „Öxit“ - einen Austritt Österreichs aus der EU - und mit einem Bekenntnis zum Euro möglich. Zudem sprach sich Weber für Kurz als neuen Bundeskanzler aus: „Ich hoffe, dass er ein gutes Ergebnis bekommt, mit dem er eine stabile Regierung bilden kann.“

~ WEB http://www.europarl.europa.eu/portal/de ~ APA009 2017-10-14/02:21




Kommentieren