Letztes Update am Sa, 14.10.2017 18:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski alpin: Schwedinnen testeten Sölden-Rennhang mit neuer Welle



Sölden (APA) - Die Schwedinnen haben als erste den aktuellen und rennfertigen Rennhang in Sölden, wo in zwei Wochen traditionell der alpine Ski-Weltcup eröffnet wird, getestet. Dabei befuhren Frida Hansdotter und Co. auch eine neue Welle am Ende des Steilhangs, die von den Veranstaltern rund um Pistenchef Isidor Grüner als mitentscheidend für den Rennausgang bezeichnet wurde.

Ab nun werden auch die ÖSV-Teams den Hang auf dem Rettenbach-Gletscher in Beschlag nehmen. Beim Weltcup-Opening auf 3.000 Metern Seehöhe finden am 28. und 29. Oktober wie immer Riesentorläufe für Damen (Samstag) und Herren (Sonntag) statt.




Kommentieren