Letztes Update am Sa, 20.01.2018 11:14

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Special Allrad

Lamborghini stellte seinen SUV Urus vor

Im Konzernsitz im norditalienischen Sant Agata Bolognese nahe Bologna hat Lamborghini mit dem Urus seine dritte Modellreihe neben Aventador und Huracán vorgestellt

© APA/AFP/Lamborghini/HO(Symbolfoto)



Die Auslieferung des SUVs an die Kunden startet im Frühjahr 2018. 171.429 Euro kostet das Fahrzeug, das es in 3,6 Sekunden von Null auf 100 Stundenkilometer schafft.

Eine Höchstgeschwindigkeit von 305 Stundenkilometer schafft der Urus, laut Lamborghini das schnellste verfügbare SUV. Die 200er Marke erreicht das Fahrzeug nach 12,8 Sekunden. Der Urus ist allerdings nicht das erste SUV des zum VW-Konzern gehörenden Sportwagenherstellers. Bereits zwischen 1986 und 1992 baute Lamborghini den Geländewagen LM002, so der italienische Hersteller.

An der Präsentation des Fahrzeuges beteiligte sich auch der italienische Premier Paolo Gentiloni. "Der Markt der Luxusauto wächst stark und ist eine Herausforderung für die Zukunft", sagte der Premier. Mit dem Urus möchte Lamborghini endgültig in das Reich der Großserienfabrikanten aufsteigen. Man plane ab spätestens 2019 mehr als 3.000 Einheiten pro Jahr zu verkaufen, hieß es. (APA)




Kommentieren