Letztes Update am Sa, 07.07.2018 16:29

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Neue Kärntner Kirchenführung schickt Bildungshausleiterin auf Urlaub



Klagenfurt/Gurk (APA) - Wenige Tage nach der Wahl von Engelbert Guggenberger zum neuen Diözesanadministrator der Diözese Gurk-Klagenfurt wurde die Leiterin des Bischöflichen Bildungshauses Stift St. Georgen/Längsee, Andrea Enzinger, beurlaubt. Enzinger tritt „mit sofortiger Wirkung“ bis vorerst Ende August dieses Jahres ihren Urlaub an, gab die Pressestelle der Diözese Gurk-Klagenfurt am Samstagnachmittag bekannt.

Der Geschäftsführer des Bistums, Andreas Maier habe laut Mitteilung „in Abstimmung mit dem von Diözesanadministrator Guggenberger eingesetzten Geschäftsführungsbeirat des Bistums“ diese Vereinbarung mit der bisherigen Leiterin des Bischöflichen Bildungshauses getroffen. Die Maßnahme sei gesetzt worden, „um eine objektive Analyse der Abläufe und Strukturen“ im Bischöflichen Bildungshaus Stift St. Georgen/Längsee zu gewährleisten.




Kommentieren