Letztes Update am Sa, 07.07.2018 17:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutscher Wanderer stürzte in Tirol in Bachbett - schwer verletzt



Kufstein (APA) - Ein 63-jähriger Deutscher ist am Samstag bei einer Wanderung im Tiroler Kaisertal beim Überqueren eines schmalen Holzsteges ausgerutscht und in der Folge aus einer Höhe von rund zwei Metern in ein Bachbett gestürzt. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen an der Wirbelsäule und am Handgelenk zu, teilte die Polizei mit.

Der 63-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen werden. Er wurde ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.




Kommentieren