Letztes Update am So, 21.10.2018 14:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Staatsziel Wirtschaft - Türkis-blauer Ärger über NEOS



Wien (APA) - Dass die NEOS der Verankerung des Staatsziels Wirtschaft in der Verfassung ihre Unterstützung entzogen haben, sorgte auch am Sonntag für Kritik vonseiten der ÖVP und FPÖ. Die NEOS hätten sich zu einer wirtschaftsfeindlichen Partei entwickelt, kritisierte ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer nach dem Auftritt von NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger in der ORF-Pressestunde.

Ähnlich sah man das bei der FPÖ. Die NEOS sollten ihre „Verhandlungsspielchen“ im Sinne der Demokratie hintanstellen, forderte Generalsekretär Harald Vilimsky in einer Aussendung.

~ WEB www.neos.eu ~ APA172 2018-10-21/14:08




Kommentieren